Donnerstag, 24. August 2017

Auch Berufene brauchen das Gebet

Jeden Monat beten die Schüler der Apostolischen Schule und Ehrenamtliche in Bad Münstereifel 36 Stunden lang für geistliche Berufungen. Herzliche Einladung!  

Eine Berufung ist immer der persönliche Ruf Gottes an einen Menschen, ihm in besonderer Weise nachzufolgen. Für die einen führt dieser Weg ins Priestertum oder gottgeweihte Leben, für die anderen ist es christliche Ehe. Für beides braucht es eine großherzige, freiwillige und dauerhafte Entscheidung. Immer weniger Menschen, so scheint es, bringen den Mut zu einer solchen Entscheidung auf. Doch statt in Aktionismus zu verfallen, sollten wir uns daran erinnern, dass wir Berufungen nicht „machen“ können. Wir können nur darum bitten, dass die Menschen für Gottes Stimme in ihrem Leben offen sind und bleiben. Aus diesem Grund kann das beliebte Gebet für Berufungen nicht nur die Menschen umfassen, die auf dem Weg in ein geistliches Leben sind, sondern auch all Jene, die sich bereits mitten auf diesem Weg befinden.

36 Stunden für Gott

Auch in der Kapelle der Apostolischen Schule in Bad Münstereifel versammelt sich regelmäßig eine Gruppe von Menschen, denen die geistlichen Berufungen am Herzen liegen und die gemeinsam mit den Schülern dafür beten. Jeden Monat füllen sie die Stunden vom Morgen des jeweils ersten Donnerstags (Priesterdonnerstag) bis zum Abend des darauffolgenden Freitags (Herz-Jesu-Freitag) mit Gebet vor dem ausgesetzten Allerheiligsten (für Termine und Teilnehmerlisten siehe unten). Sie möchten Gott in diesen 36 Stunden ganz besonders um Unterscheidung, Klarheit und Großzügigkeit in den Herzen der jungen Frauen und Männer bitten, so dass sie ihren Weg erkennen und mit Freude und Kraft gehen können. Der Blick auf das ausgesetzte Allerheiligste erinnert daran, dass es vor Allem darauf ankommt, „ein Herz zu haben, dass von Gott alles erwartet und ihm ganz vertraut“, wie Bruder Nils Schäfer nLC in Vorbereitung auf seine Profess ausdrückte.

Herzliche Einladung: 31.08.-01.09.2017Herzliche Einladung: 31.08.-01.09.2017Herzliche Einladung zum mit-beten

Selbstverständlich kann man überall beten. In Gemeinschaft fällt es jedoch oft leichter als allein. Auch die Gruppe aus Bad Münstereifel freut sich über jeden Mit-Beter, ob direkt vor Ort oder im Gebet verbunden. Sie können während der Termine einfach in der Kapelle der Apostolischen Schule vorbeikommen oder sich in eine der Listen eintragen, die Sie im Anschluss an diesen Artikel verlinkt finden.

Die nächsten Termine:

- Donnerstag, 31. August 2017, 8.00 Uhr bis Freitag, 1. September 2017, 22.00 Uhr

- Donnerstag, 5. Oktober 2017, 8.00 Uhr bis Freitag, 6. Oktober 2017, 22.00 Uhr

Listen zum Eintragen:

- Für Anbeter in Bad Münstereifel: www.tinyurl.com/Anbetungsliste

- Für Anbeter in aller Welt: www.berufungen.gebetonline.ch  

Additional Info

  • Untertitel:

    Jeden Monat beten die Schüler der Apostolischen Schule und Ehrenamtliche in Bad Münstereifel 36 Stunden lang für geistliche Berufungen. Herzliche Einladung!  

  • Kategorie News : Aktuelles aus anderen Bereichen
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland
facebook Google Plus Twitter You Tube

    

feedback